Welches Kleid passt zu meiner Figur?

Du bist dir unsicher, welches Brautkleid am besten zu deiner Figur passt? Bist mollig oder schlank, klein oder sehr groß? - Ganz egal, denn mit dem richtigen Schnitt und Dekolleté sowie kleinen Raffinessen kann man deine Schokoladenseite ganz einfach zur Geltung bringen! Hier findest du ein paar hilfreiche Tipps:

 

Was tun bei untrainierten oder stärkeren Oberarmen?
Einfach mit Ärmelchen oder Boleros kaschieren. Die Ärmel sollten aber am besten glatt anliegen. Aufgebauschte Varianten ziehen die Blicke auf die Oberarme und lassen sie voluminöser wirken. Du kannst auch eine zarte Stola um deine Schultern legen, aber verzichte auf Neckholder und trägerlose Kleider. 

Was tun bei viel Busen?
Es gibt verschiedene Ausschnittformen, die den Oberkörper strecken. Empfehlenswert sind dafür Neckholder und nicht allzu tiefe V-Ausschnitte. Beim Rock lässt eine tief angesetzte Taille den Oberkörper länger und die Brüste kleiner wirken. Weniger geeignet sind dagegen Empire-Kleider. Bei diesen Modellen sitzt die hohe Taillen-Naht direkt unterhalb der Brust.

Was tun, wenn man sehr groß ist?
Ideal sind taillierte Kleider, die die Körperproportionen betonen. Eher ungeeignet sind Empire-Kleider, denn sie verlängern optisch die Beine und verkürzen den Oberkörper. Auch Kleider mit einem Taillenband können große Frauen gut tragen. Wer seine Größe aber so richtig in Szene setzen möchte, greift zum Meerjungfrauenkleid.

Was tun bei breiten Hüften?
Breite Hüften und einen kräftigen Po kannst du am besten unter weiteren Röcken verstecken. Dabei sind weich fallende Stoffe und eine Silhouette in A-Linie vorteilhaft. Tief sitzende Röcke betonen die Taille, Empire-Kleider die Brüste. Bei diesen Modellen sitzt die hohe Taillen-Naht direkt unterhalb der Brust. Der Rock fällt fließend bis zum Boden. Betont werden durch dieses Kleid Schultern, Arme und Dekolleté, während Bauch, Beine und Po vom Stoff figurschmeichelnd umspielt werden. Da der fließende, bodenlange Rock kleine Frauen optisch noch kleiner macht, sollten diese am besten zu einer knielangen Version greifen. Aber auch ein asymmetrischer Rock kaschiert breite Hüften.

Was tun bei wenig Busen?
Besonders hübsch: Kleider im Empire-Stil! Die hohe Taillennaht setzt kleine Brüste wunderbar in Szene. Optische Täuschungen kannst du zusätzlich noch mit Applikationen, Raffungen oder Stickereien erzielen. 

Was tun bei breiten Schultern?
Hier ist es sinnvoll, die Rückenfläche zu unterbrechen. Das geht zum Beispiel mit gekreuzten oder schräg laufenden Trägern. Die Schultern sollten nicht frei bleiben, deshalb sind Kleider ohne Träger nicht so optimal. 

Was tun, wenn man sehr klein ist?
Neckholder-Kleider strecken optisch. Wichtig: Der Kragen sollte eher zart sein. In wuchtigen Blütendekorationen und Röcken könnten kleine Frauen untergehen. Sehr gut stehen ihnen kürzere Kleider, kombiniert mit Ballerinas um den süßen Look zu unterstreichen. Oder mit High Heels, um ein paar Zentimeter hinzuzuschummeln.

 

ABER liebe Frauen,... bedenkt bitte,.... dass nicht nur die Figur sondern auch deine Persönlichkeit bestimmt, welches Modell dein Traumkleid ist...! In diesem Sinne wünschen wir euch alles Gute bei der Suche nach eurem Traumkleid!

 

(c)www.pixabay.com

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Elisabeth Gschwentner (Montag, 22 Oktober 2018 10:17)

    Herzlichen Glückwunsch zu eurem tollen Blog! Ich bin begeistert!
    Ich war letzte Woche bei der Hochzeitsmesse in der SichtBar in Fügen, und das hat mich auf die Idee gebracht, auf eurer website vorbeizuschauen ...
    Herzliche Gratulation auch zu dieser - total übersichtlich und ansprechend! "Leider" brauche ich aktuell kein Hochzeitskleid, aber unsere Tochter kommt bald ins "heiratsfähige" Alter ...


Brautmoden Tirol
Obermieming 179a
6414 Mieming
Tel: 05264 43491

d.melmer@brautmoden-tirol.at

Mo bis Sa

09:00 - 12:00 Uhr

Mo, Di, Do, Fr

14:30 -18:00 Uhr

Wir bitten um Terminvereinbarung.


"Bride & Friends" - VIP Termin