Brauttanz


Der Brauttanz ist ein Ehrentanz und findet gewöhnlich um Mitternacht statt.

Er wird auch als „Kranzlabtanzen“ bezeichnet, weil früher der Braut der Kranz von der Brautmutter abgenommen und dafür eine Haube aufgesetzt wurde – daher „unter die Haube kommen.“